Welche Rechte hast du im Vergleich zum Mieten

Im Vergleich zum Mieten, erhältst du mit dem Besitz einer Wohnung oder eines Hauses freie Verfügung über die Dekorierung und Umgestaltung des Objekts. Es erlaubt dir mehr Kontrolle und Freiheit.

Mit dem Besitz eines Zuhauses hast du normalerweise mehr Platz zu Verfügung durch zum Beispiel mehr Abstellraum oder einem Hinterhof, welchen du nutzen kannst wie immer du möchtest (innerhalb des rechtlichen Rahmens).

Als Eigentümer eines Hauses oder einer Wohnung hast du das Recht dein Eigentum zu vermieten. Wenn du jedoch ein Bostadsrätt besitzt benötigst du die Erlaubnis deiner Wohngesellschaft. Wenn du dein eigenes Haus vermieten möchtest benötigst du keine Genehmigung von einer Wohngesellschaft. Du hast die Freiheit selbst zu entscheiden an wen und wann du dein Eigentum vermieten möchtest. Im Vergleich dazu, wenn du eine Wohnung mietest und du diese zum Beispiel im Rahmen eines Untermietvertrags weitervermieten möchtest, ist der Prozess meist komplexer und der Vermieter kann diese Vermietung verbieten.